Verbindung Stuiffia
 

 

Fakten

Hier gibt es Fakten Fakten Fakten.

Klick an, was Dich interessiert.

Seitenende

 

Seitenbeginn

Unser vollständiger Name

Verbindung Stuiffia e.V. an der Hochschule für Technik Stuttgart

 

Seitenbeginn

Wappen

Unser Wappen besteht aus dem Helm, Helmkrone und der Helmzier sowie
dem Schild, welches die folgenden Teile enthält:
- unseren Zirkel auf blauem Grund
- unsere Farben Rot - Weiß - Blau
- die drei Hirschstangen aus dem Wappen von Württemberg und
  die drei schreitenden Löwen aus dem Wappen der Staufer
- unser Gründungsdatum 04.02.1904 zwischen zwei gekreuzten
  Schlägern im Eichenlaubkranz und
- in der Mitte das Roß aus dem Wappen von Stuttgart

 

Seitenbeginn

Zirkel

Unser Zirkel enthält
- S und t für Stuiffia
- E für Ehre, T für Treue, F für Freundschaft
- V für vivat, C für crescat und F für floreat
(für Nicht-Lateiner: es lebe, es wachse und es blühe
und ins Deutsche übertragen: es blühe, wachse und gedeihe)

 

Seitenbeginn

Farben

 
 
 

Rot - Weiß - Blau

Rot für die Freundschaft zu unseren Bundesbrüdern und Bundesschwestern
Weiß sei unsere Ehre
Blau für die Treue zu unserem Bund

(unsere Fuxenfarben sind Rot - Blau)

 

Seitenbeginn

Wahlspruch

Ehre - Treue - Freundschaft

Indem wir uns zu unseren Werten Ehre - Treue - Freundschaft bekennen, treten wir Egoismus und Werteverfall entgegen.

 

Seitenbeginn

Bundeslied

Laßt die Becher tönend klingen!
In dem trauten Bruderkreis
uns die frohen Weisen singen,
unser'm Bund zu Ehr' und Preis!
Laßt das Auge heller strahlen,
wenn die Freundschaft uns beschwingt
:und in frohem Burschenkreise
man das Vaterland besingt!:

Strahlend weiß sei uns're Ehre
wie ein Schild, der unbefleckt
samt dem Speer, des Mannes Wehre,
uns're reine Brust bedeckt!
Laßt die Frechheit doch sich brüsten
sich gar frech und schamlos bläh'n,
:einmal muß samt ihren Lüsten
sie im Kampfe untergeh'n!:

Taucht dann einst der Freiheit Sonne
glutrot aus dem Nebel auf,
sieht das Auge voller Wonne
strahlend ihren Siegeslauf,
Deutsches Volk, dann sollst du beten,
Daß Dir Gott gab freie Bahn,
:daß er Dir in Deinen Nöten
seinen Himmel aufgetan!:

                 Text: 1929 EAH Reinhold Friz

 

Seitenbeginn

Farbenlied

Brüder singt das Lied der Lieder,
schall es in dem Saale wieder,
stimmt es an, das Lied der Treue,
stimmt es an, das Stuiffenlied.

Brüder schwört bei Eurer Fahne,
trauet nicht dem falschen Wahne,
daß der Freundschaft Band sich löst,
daß der Stuiffen-Treu vergeht.

Rot, die Liebe sei das Zeichen,
daß wir nie der Fahne weichen,
dieses schwört zu jeder Stunde,
wenn ihr echte Stuiffen seid.

Weiß, die Reinheit, laßt uns ehren,
wollen wir als Freunde schwören,
Brüder traut der Fahne Farben
in so schöner Harmonie.

Laßt uns unsere Becher leeren,
Stuiffias reinem Blau zu Ehren,
laßt der Treue Band uns schlingen,
Brüder, treu bis in den Tod.

Brüder, leeret Eure Becher,
leeret sie als wackre Zecher,
:rot, weiß, blau - blüh und gedeihe
bis in alle Ewigkeit.:

                 Text: EAH Reinhold Friz

 

Seitenbeginn

 


Stuiffia · Veranstaltungen · Kontakt · Verschiedenes

© 1999-2003 Verbindung Stuiffia
Letzte Änderung am 06.08.2007